KURABGABE
Vermieterinformation
KURABGBAE
elektronische Kurkarte - AVS
KURABGABE
Vermieterinformation
Voriger
Nächster

Sehr geehrte Vermieter/-innen,

haben Sie vor in einen der Ortsteile der Gemeinde Glowe zu vermieten? Dann sind Sie oder ein Beauftragter verpflichtet die Kurabgabe Ihrer Gäste zu erheben. Sie sind laut Satzung verpflichtet innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft Ihres Gastes eine Kurkarte auszuhändigen, die Kurabgabe einzufordern und später an die Gemeinde Glowe abzuführen. Bei Selbstnutzung von Wohneinheiten zur Erholungszwecken (auch bei angemeldeten Zweitwohnsitz) sind alle Nutzer verpflichtet eine Jahreskurkarte zu erwerben. Hier haben wir die wichtigsten Informationen für Sie rund am das Thema Erhebung der Kurabgabe zusammengefasst.

Die Gemeinde Glowe bietet das elektronische Meldescheinsystem „AVS“ an. AVS – Meldescheine ist eine onlinebasierte Anwendung um Kurkarten für Ihre Gäste zu generieren, auf dafür vorgesehenen Vordrucken zu drucken und gleichzeitig bargeldlos und transparent mit der Gemeinde Glowe abzurechnen. Um mit dem AVS-Meldescheinsystem arbeiten zu können benötigen wir im Vorfeld einige Informationen von Ihnen. Bitte füllen Sie zunächst das das Anmeldeformular aus und senden Sie es an info@glowe.de oder kommen Sie einfach persönlich in der Tourist-Info Glowe vorbei. Mit diesen Daten können wir Sie in dem AVS-System anlegen und Ihren individuellen Zugang erstellen. Mit diesen Daten können Sie sich dann anschließend unter meldeschein.avs.de/glowe anmelden.

Neben den Log-In-Daten benötigen Sie noch Vordrucke, diese können Sie sich in der Tourist- Info Glowe persönlich abholen, wenn nicht anders möglich lassen wir Ihnen Vordrucke  postalisch zukommen.

Wenn Sie Fragen haben, sind wir gern für Sie da

So generieren Sie elektronische Kurkarten im AVS-Sytem

  1. Sie benötigen ein internetfähiges Gerät, einen Drucker und die Druckvorlagen von uns.
  2. Anmeldedaten unter meldeschein.avs.de/glowe eingeben.
  3. Unter dem Button „Anlegen“ füllen Sie die Felder für Ihre Gäste (An- und Abreise, Name, Vorname, Anschrift etc.) aus. Achtung: die blau hinterlegten Felder sind dabei Pflichtfelder. Sollten Ihnen bestimmte Daten nicht vorliegen, können Sie die entsprechenden Pflichtfelder mit einem „.“ (Punkt) versehen. Wichtig sind in jedem Falle immer der Name, An- und Abreise und wenn möglich die Postleitzahl.
  4. Nach Eingabe der Daten Ihrer Anreise drücken Sie den Button „speichern“, die Höhe der Kurabgabe wird nun automatisch berechnet, die Gästedaten sind gespeichert und werden der Tourist-Info Glowe automatisch übermittelt.
  5. Drücken Sie den Button „Ausdruck“. Hier wird automatisch eine PDF generiert die Sie auf die von uns bereitgestellte Druckvorlage drucken (nur schwarze Farbe).
  6. Die ausgedrucken Gästekarten können an der Perforation abgetrennt und dem Gast ausgehändigt / hingelgt werden. Den auf dem Vordruck enthaltenen Meldeschein behalten Sie.
  7. Sie können den Meldeschein bzw. die Gästekarten bis zum Tag der Abreise online ändern. Erst ab dem Tag nach der Abreise gehen die Daten automatisch in die Abrechnugn bei uns.
  8. Sie erhalten monatlich einen Abgabenbescheid von uns. Der Betrag ist dann auf das angegebenen Konto zu überweisen. Wahlweise kann dies auch über ein Lastschriftverfahren laufen.

Anleitung downloaden

Vorteile elektronische Kurkarte (AVS) zur manuellen Kurkarte:

  • jeder Gast bekommt eine Kurkarte
  • Zeitersparnis: weniger Besuche in der Tourist-Info zum Abrechnen oder neue Kurkarten holen
  • Schnellere Suche von Gästen/ Sachlage durch Suchfunktion
  • Nutzung von Statistiken in AVS für die eigene Vermietung
  • Geringerer Fehlerquote bei der Berechnung der Kurabgabe, (Berechnung der Kurabgabe übernimmt AVS)
  • Die Druckvorlagen sind anders als die manuellen Kurkarten kein offizielles Dokument und werden deshalb bei Verlust einer oder mehrerer Vordrucke nicht geahndet
  • Der elektronische Meldeschein kann bis zum Abreisetag noch ganz einfach verändert werden
DJI_0010- Bodden-Markt, Glowe, Rügen
Gemeinde Glowe
servicea-z-glowe
Service A-Z
naturglowe
Natur
touristinfo
Tourist-Info