SEHENSWERTES
Der Kurplatz Glowe
SEHENSWERTES
St. Pauli Kirche Bobbin
SEHENSWERTES
Bodden-Markt
Voriger
Nächster

Der Hafen

Der Wasserwander-Rastplatz Glowe liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Königshörn, einem kleinen Kap, gegenüber dem berühmten Kap Arkona.
Am Hafengebäude befindet sich u.a. die Imbisstube „Kleine Brise“. Hier kann man gemütlich bei einem Getränk oder einem kleinen Imbiss das Treiben am Strand von Glowe und der Promenade beobachten. Der ca. 7 m hohe Aussichtsturm, gibt eine herrliche Panoramasicht über die gesamte Buchtfrei. Besonders für atemberaubende Sonnenuntergängen ein Geheimtipp.

Die Promenade

Die etwa 1 Kilometer lange Promenade bietet zahlreiche Möglichkeiten für eine kulinarische Auszeit. Auf einer der Sonnenterrassen oder auf einer der Bänke entlang der Promenade schauen Sie über die Düne mit Weitblick über die Ostsee bis zum Kap Arkona. Die Promenade liegt zwischen Kurplatz und dem Königshörn und führt Sie auf der einen Seite auf einen idyllischen Weg durch den Kiefernwald der Schaabe oder zum Hochufer von Glowe mit dem fossilienreichen Steinstrand.

Der Kurplatz

Der Kurplatz ist ein beliebter Treffpunkt für Badegäste sowie Wanderer und Radwanderer. Direkt gelegen zwischen Radweg, Strand und dem Kiefernwald der Schaabe gibt es hier ausreichend Versorgung mit Speisen und Getränken. Des Weiteren befinden sich eine Schmuck-, Kleidung sowie eine Strand-& Souvenirboutique. Direkt am Kurplatz an der weiterführenden Promenade gelegen ist auch die Panoramaterrasse der Ostseeperle. In den Sommermonaten finden auf dem Kurplatz regelmäßig Veranstaltungen statt. 

Das Ortszentrum mit dem Bodden-Markt

Das in 2019 fertiggestellte Ortszentrum von Glowe besticht bereits aus der Ferne mit seinem sechs-geschossigen Turm „Haus Seezeichen“.

Das gesamte halbmondartige Areal beherbergt 44 Wohneinheiten und 9 Gewerbeeinheiten. Des Weiteren hat die Gemeinde Glowe und die Tourist-Information im Erdgeschoss des Turms am Bodden-Markt ihren Sitz.

Ein italienisches Restaurant, ein indisches Bistro, ein Café, eine Schokoladenmanufaktur, als auch mehrere Kunsthandwerkerläden und Boutiquen erwarten Sie im beim Schlendern durch den Ortsmittelpunkt.

Auf dem Marktgelände findet von Mai bis Oktober jeden Freitag von 11.00-16.00 Uhr ein Wochenmarkt statt. Mehr dazu finden Sie unter Veranstaltungen.

Der Kurpark

Der Kurpark Glowe direkt oberhalb des Glower Steinstrandes gelegen besticht durch seine weitläufigen Bienenwiesen und den vielen Steinskulpturen, des Künstlers Mile Prerad. Über die letzten Jahre entstanden hier zahlreiche Skulpturen wie Robben, Kogge, Fossilien oder Adler. Der Adler am Ende des Kurparks schaut über die Schulter über die Ostsee in Richtung Kap Arkona. Der Ausblick von der Skulptur wird daher auch „Adlerblick“ genannt. Direkt dahinter führt eine Treppe die hinunter an den Glower Steinstrand.

Schaukelt man auf dem Spielplatz im Kurpark hoch genug, kann man über die Hochuferbepflanzung hinweg über die Ostsee schauen.

Tempelberg

Der Tempelberg vor Bobbin aus Richtung Sagard kommend direkt an der L30 ist ein beliebter Rastpunkt für viele Auto- oder Radfahrer. Hier bietet sich ein fantastischer, weitläufiger Blick über Felder, den Ortsteil Polchow, der Boddenlandschaft bis hin zum Kap Arkona. Die Sonnenuntergänge von hier aus sind ein sehr beliebtes Fotomotiv.

Die Kirche Bobbin mit dem Hofladen-Areal

Die Kirche St. Pauli im Glower Ortsteil Bobbin wurde um 1400 erbaut und ist die einzige erhaltene Feldsteinkirche auf der Insel Rügen. Sie gehört seit 2006 zur Kirchengemeinde Altenkirchen in der evangelischen Propstei Stralsund des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland.

Die Kirche ist von Ostern bis Ende Oktober täglich von ca. 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Mehr Informationen über die Kirche finden Sie hier.

Das Schloss Spyker

Der Ortsteil Spyker mit der Schlossanlage des einstigen Herrschaftssitzes von Feldmarschalls Gustav von Wrangel aus Schweden. Erstmalig erwähnt wurde Spyker im Jahre 1318. Das Gebäude im Renaissance-Stil ist ein beliebter Zwischenhalt für Wanderer und Radwanderer. Das Schloss liegt am Rad- und Wanderwegenetzt von Glowe und ist schnell erreichbar. Das heutige Hotelschloss Spyker lädt mit dem hauseigenen Restaurant zum Verweilen ein. Die Terrasse ist direkt am herrlichen Schlosspark gelegen.

Im Schlosspark Spyker findet von Mitte Mai bis Mitte Oktober jeden Montag ein Schlossmarkt statt. Mehr dazu finden Sie unter Veranstaltungen.

Rund um Glowe
RUND UM GLOWE
Strand
Strand
Kulinarik
Kulinarik
Ausflugstipps Rügen
Ausflugstipps Rügen