RADWANDERN
Natur hautnah entdecken.
RADWANDERN
Ihr Radulraub auf der Insel Rügen.
RADWANDERN
Über 800 km Rad- und Wanderwege auf Rügen.
RADWANDERN
Entlang der Ostsee oder des Boddens.
Voriger
Nächster

Sportlich aktive Urlaub sind auf unserer Insel Rügen und in Glowe goldrichtig. Die Insel bietet neben vielen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen auch über 800km Rad- und Wanderwege. Und das Beste: Sollte die Rücktour einmal zu lang werden oder Sie möchten eine vollkommen andere Gegend der Insel mit dem Rad erkunden – lassen Sie das Auto ruhig stehen. Die RADfatz-Busse der VVR bringen Sie mit ihren Fahrradanhängern an viele Stellen der Insel.

Natürlich bietet die gesamte Insel Rügen wunderbare und schöne Radtouren. Doch werden wir nach einem Tipp gefragt, bleiben wir gerne erst einmal auf der Nordinsel. Eine Radtour über die Halbinsel Wittow bis hin zu Kap Arkona oder eine Fahrradtour über die hügelige Landschaft Jasmunds lohnen sich.

Radwanderwege in und um glowe

Die meisten unserer Wanderrouten in und um Glowe können Sie auch hervorragend mit dem Rad erkunden (ausgenommen Wandderoute 6 und Teile der Wanderoute 2). In beide Richtungen können Sie Radwege in weitere Richtungen folgen.

 

Einen Übersichtsplan finden Sie hier:

Jasmund erleben

Wer die Halbinsel Jasmund mit dem Rad erkunden will fährt am besten entlang der Wandderoute 3 oder 7 vorbei am Weddeort (roter Wegpunkt Nummer 10) und folgt dem Radweg über die Spycker Brücke. Ein idealer Ort für eine kleine Rast. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick über den spyckerischen See und über den Mittelsee bis hin zum großen Jasmunder Bodden.

 

Von dort aus kann man entweder vorbei am Spycker Schloss in Richtung und dann weiter nach Bobbin oder weiter entlang des Boddens nach Polchow und von dort aus weiter nach Sagard. Sowohl am Schloss Spyker, als auch in Bobbin und Polchow haben Sie die Möglichkeit sich zu verköstigen. Von Bobbin aus können Sie dem Radweg nach Neddesitz, dann nach Nardevitz, über Nipmerow bis zum Königstuhl in die Stubnitz fahren. Unterwegs ergeben sich auf dem hügeligen Terrain herrliche Aussichten über die Ostsee bis hin nach Kap Arkona.

Wittow erleben

Vom Glower Kurplatz aus startet der Fahrradweg in Richtung Breege/ Juliusruh. Dieser führt auf kürzestem Wege direkt ins Ostseebad Juliusruh entlang der L30 durch den herrlichen Kiefernwald der Schaabe. Hier stehen regelmäßig Bänke zum Pausieren bereit. Zahlreiche Strandzugänge entlang der Strecke bieten eine kurze Abkühlung in der Ostsee.

Für sportliche Radfahrer bietet sich wahlweise auch der Weg direkt am Bodden an. Wenn man am roten Wegpunkt Nummer 5 (westliche Kreuzung der Wanderroute 2 & 6) den Waldweg durch die Schaabe entlang des Boddens einschlägt, kommen Sie auf den unbefestigten Waldweg entlang der Küste des großen Jasmunder Boddens.

Hier ist jedoch ab und ann ein Absteigen nötig um den weichen Waldboden zu überqueren. Außerdem muss man hier das Fahrrad über eine kleine Treppe tragen.

Hinter Juliusruh können Sie weiter geradeaus in Richtung Altenkirchen, Wiek, oder Danske zu fahren oder Sie biegen rechts den Zittkower Weg in Richtung Drewolke ein und folgen den Hochuferweg bis zum Fischerdörfchen Vitte oder bis zum Kap Arkona. Von Glowe bis zum Kap Arkona sind es etwa 22 Kilometer und sehr empfehlenswert.

Rad – und Wanderkarten erhalten Sie in allen Tourist- Informationen.

Weitere Fahrradtouren winden Sie hier.

Fahrradvermietung glowe

FAHRRADVERLEIH
AM PAPPELWALD

Am Pappelwald 39, 18551 Glowe
Telefon: 038302 - 71856
Mobil: 0151 - 53 07 60 17
Aktiv im Urlaub
Wandern
Wassersport
Wassersport
Sportangebote
Sonstige Sportangebote